Die dritte Kolonne

Freitag 23. Oktober und Samstag 24. Oktober jeweils um 20.00 Uhr

Informationen zu den Coronaschutzmassnahmen finden Sie beim Kalender

Im Untergeschoss eines Medikamentengrossumschlags arbeiten zwei Frauen. Was als einfache Arbeit erscheint, fordert den beiden einiges ab.

Dass sie sich mit der Gegensprechanlage streiten, ist dabei ihr kleinstes Problem. Sie suchen einen Sinn in ihrer Arbeit und lernen sich dabei besser kennen, als ihnen lieb ist.

Sie erleben komische, tragische, groteske Situationen, Stunde um Stunde, Tag für Tag, an einem seelenlosen Unort

Regie: Rahel Imboden

Spiel: Karin Schnyder & Nadine-Sara Lüthi

Technik: Pascal Lüthi

Stimme Gegensprechanlage: David Muther

Bühnenbild: Simon Berger

Weitere Spieldaten unter: http://karinschnyder.ch/ http://nadinesaralüthi